Praktika & Stipendien

Praktikum FES Paris

Foto: FES / Tarek Noor

Für Studierende und junge B.A. Studienabsolvent_innen besteht die Möglichkeit, ein Praktikum von maximal zwei Monaten Dauer im Pariser Büro der Friedrich-Ebert-Stiftung zu absolvieren. Wir möchten auf folgende Punkte hinweisen, die für ein Praktikum vorausgesetzt werden und zu beachten sind:

  • Sehr gute Deutsch- und Französischkenntnisse
  • Fachspezifisches Studium mit abgeschlossenem Grundstudium bzw. mind. fünf Semester B.A. Studium.
  • Die FES übernimmt keine Haftung für etwaige Unfälle oder Schäden in Verbindung mit dem Praktikum.
  • Der Abschluss notwendiger Versicherungen (z. B. Auslandskrankenversicherung, Haftpflichtversicherung und evtl. Unfallversicherung) fällt in die Verantwortung der Bewerber_innen.

Stipendien

Foto: FES / Tarek Noor

Die Friedrich-Ebert-Stiftung ist den Grundwerten der sozialen Demokratie - Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität - verpflichtet. Der gerechte Zugang zu Bildungschancen ist deshalb ein wichtiges Anliegen unserer Studienförderung. Ohne Unterstützung fällt es vielen jungen Menschen schwer, an einer Hochschule zu studieren, obwohl sie Talent dafür haben. Seit ihrer Gründung 1925 fördert die FES gesellschaftspolitisch engagierte und begabte Studierende und Promovierende. Mitzubringen sind: Engagement für die Gesellschaft, Identifikation mit den Werten der Sozialen Demokratie und überdurchschnittliche Leistungen.

Die Friedrich-Ebert-Stiftung sieht sich als Förderer und Partner und steht den Stipendiatinnen und Stipendiaten von Anfang an beratend und finanziell zur Seite. Sie können frei und unabhängig studieren, ihre soziale Kompetenz stärken und sich persönlich weiterentwickeln. Zusätzlich zur monatlichen finanziellen Unterstützung bieten wir noch mehr: Zuschüsse zu Auslandsaufenthalten, persönliche Mentor_innen, ein umfangreiches Bildungsprogramm, Praktikums- und Job-Börsen und natürlich das weltweite Netzwerk des FES.

Bewerben können sich Studierende, die bereits in Deutschland an einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule oder Fachhochschule studieren oder promovieren. Wir erwarten überdurchschnittliche schulische und studienbezogene Leistungen und erste benotete Leistungsnachweise sowie ausgezeichnete Deutschkenntnisse (TestDaF 4, DSH-2, Goethe-Zertifikat C 1). Gesellschaftspolitisches Engagement ist eine weitere Voraussetzung. Die Bewerbung erfolgt direkt bei der FES in Deutschland.

Alle Informationen erhalten Sie in der Abteilung Studienförderung der FES.

Friedrich-Ebert-Stiftung 
Büro Paris

41 bis, bd. de la Tour-Maubourg
75007 Paris
France

+33 (0)1 45 55 09 96
+33 (0)1 45 55 85 62

fes(at)fesparis.org

Folgen Sie uns!

Folgen Sie uns!

Diskutieren Sie mit uns über aktuelle Themen auf unserem Facebook-Kanal.
suivant

Vers le haut