Frankreich / Deutschland

Allemagne / France

Foto: picture alliance
Flaggen Deutschlands und Frankreichs wehen einträchtig vor blauem Himmel...

Die deutsch-französischen Beziehungen sind mehr als mit jedem anderen Land institutionalisiert. Trotzdem unterliegen sie Schwankungen, fehlt es mitunter an gegenseitigem Verständnis und bestehen Stereotype weiter fort. Deshalb bedürfen die Beziehungen der ständigen Aktualisierung in Form des Austausches über aktuelle politische und gesellschaftliche Entwicklungen.

Aktivitäten

Donnerstag, 04.03.21 - Online-Konferenz, 18.30 - 20.30 Uhr | Frankreich-Deutschland | Event

Protest und Gewalt: wie gelingt der demokratische Dialog?

Videomitschnitt (Originalfassung) der Online-Debatte vom 4. März.


weiter

Mittwoch, 20.01.21 - Onlinekonferenz | Frankreich-Deutschland | Event

33. Deutsch-Französische Strategiegespräche

Onlineseminar in Zusammenarbeit mit dem Institut de Relations internationales et stratégiques (IRIS)


weiter

| Frankreich-Deutschland | Event

Covid crisis : How right-wing populism instrumentalises fears in Europe

Online debate, in cooperation with IRIS with Axel Salheiser, Institut für Demokratie und Zivilgesellschaft, Jena, Germany, Anne-Cathrine Jungar,...


weiter

Publikationen

Camus, Jean-Yves

Die Profiteure der Angst? Frankreich

Rechtspopulismus und die COVID-19-Krise in Europa
Paris, 2020

Publikation herunterladen (1,3 MB, PDF-File)


Simon, Edouard

Die deutsch-französischen Beziehungen

Eine Wiederbelebung in schwierigen Zeiten
Paris, 2020

Publikation herunterladen (85 KB, PDF-File)


Finchelstein, Gilles

Sozial-Ökologischer Block in Frankreich

Neue Optionen für die Präsidentschaftswahlen?
Paris, 2020

Publikation herunterladen (80 KB, PDF-File)


Friedrich-Ebert-Stiftung 
Büro Paris

41 bis, bd. de la Tour-Maubourg
75007 Paris
France

+33 (0)1 45 55 09 96
+33 (0)1 45 55 85 62

fes(at)fesparis.org

Folgen Sie uns!

Folgen Sie uns!

Diskutieren Sie mit uns über aktuelle Themen auf unserem Facebook-Kanal. weiter

nach oben